• Live-Events mit Herz und Verstand
Telefon
+49 231 - 92 72 43 00
eMail
mail@eventlive.de

Archiv: 14. Januar 2024

Die Bierlage am Freitag war knapp!

Die Hallenfußball Stadtmeisterschaft punktete nicht nur mit packenden Spielen, sondern auch mit einer großartigen Gemeinschaft. Am Freitagabend wurde es mit dem Bier schon etwas eng, und für Samstagmorgen musste dringend Nachschub her. Doch zum Glück blieb keiner auf dem Trockenen sitzen!

Der Fußballkreis und die Dortmunder Kronenbrauerei reagierten schnell und konnten Samstagmorgen neue Fässer liefern, sodass keine/r auf dem Trockenen blieb. Die Veranstalter bewiesen, dass sie nicht nur in Sachen Fußball, sondern auch beim Bierservice voll im Griff haben. So brauchte kein Besucher die Heimreise ohne Flüssigkeitsnachschub antreten.

Prost auf eine gelungene Hallenfußball Stadtmeisterschaft mit knappem Bier, aber erfolgreichem Nachschub! Der Beweis, dass wir nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch in der Getränkeversorgung auf Zack sind.

Um 7:00 Uhr war der Kaffee fertig!

Ein besonderer Service bei der 38. Hallenfußball Stadtmeisterschaft wurde durch die hervorragende Arbeit der ehrenamtlichen Helfer in der Helmut-Körnig-Halle ermöglicht. Insbesondere die ausrichtenden Vereine, der SC Dorstfeld 09 und der FC Brünninghausen, haben im Servicebereich beeindruckende Arbeit geleistet.

Die Teams waren bereits am Samstagmorgen ab 6:00 Uhr im Einsatz, um sicherzustellen, dass die Besucher ab 8:00 Uhr bei der Frauen Hallenfußball Stadtmeisterschaft bestens versorgt waren. Kaffee, Brötchen und vieles mehr standen bereit, um den Start in den Tag der Fußballbegeisterung zu versüßen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter waren dabei über 12 Stunden im Einsatz, um sicherzustellen, dass die Veranstaltung für die Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde.

Auch unser Event Live Team wurde bereits morgens um 7:00 Uhr mit frischem Kaffee versorgt. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Einrichtung eines großen Verkaufsraums. Durch die Aufstellung eines LED-Monitors konnten die Besucher beim Frühstück bereits die Spiele der Frauen verfolgen und waren stets über die aktuelle Situation auf den Spielfeldern informiert. Die durchdachte Organisation und der Einsatz aller Beteiligten trugen maßgeblich dazu bei, dass die Stadtmeisterschaft nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im Servicebereich ein voller Erfolg wurde. Ein herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer und das Event Live Team für ihren unermüdlichen Einsatz! 👏⚽🥨

Alle Spiele der Endrunde und Highlights in HD!

Erlebe jetzt die mitreißende Action der 38. Dortmunder Hallen Fußball Stadtmeisterschaft erneut! Unser Event-Live-Team hat in Kooperation mit den RUHR-Nachrichten Dortmund die gesamte Endrunde am Freitag und Samstag live auf den Seiten der RUHR-Nachrichten gestreamt.

Tauche jetzt ein in die pulsierende Atmosphäre der Helmut Körnig Halle und genieße atemberaubende Tore, spannende Interviews und die mitreißende Stimmung dieses fantastischen Hallenfußballturniers. Alle Spiele der Endrunde warten darauf, von dir in bester HD-Qualität entweder hier auf unserer Homepage oder auf unserem YouTube-Kanal angesehen zu werden.

Lass die Begeisterung der 38. Dortmunder Hallenfußball Stadtmeisterschaft noch einmal aufleben! Die Übertragungen wurden von den leidenschaftlichen Kommentatoren Uwe Szesny, Christian Bentrup, Daniel Schröder und Uwe Kisker begleitet.

Alle Bilder
© Stephan Schuetze

38. Do. HSM. „You’ll Never Walk Alone“

Vor dem Start der Endrunde der 38. Dortmunder Hallenfußball Stadtmeisterschaft erfüllte eine beispiellose Stimmung die Helmut Körnig-Halle. Der Dortmunder Sänger Matthias Kartner trug maßgeblich dazu bei, indem er den bekannten Hit „You’ll Never Walk Alone“ präsentierte. Die Fans auf den Tribünen sangen enthusiastisch mit, und ein wahrhaft magischer Moment durchzog die gesamte Halle. Dieser besondere Auftakt zum Endspieltag schuf eine Gänsehaut-Atmosphäre, die die Herzen von 4000 Besuchern höherschlagen ließ. Es war mehr als nur eine Eröffnung – es war ein eindrucksvolles Zeugnis für die Leidenschaft und Verbundenheit zum Fußball in Dortmund. 🎤⚽🎉

Alle Spiele im Video ! Stadtmeister der Frauen BVB 09

Die Helmut-Körnig-Halle war nicht nur Schauplatz für die fesselnde Endrunde der Männer, sondern bot auch eine atemberaubende Kulisse für die Dortmunder Frauenfußball Endrunde, die bereits am Samstagmorgen um 9 Uhr begann. Wir waren hautnah dabei und haben alle Spiele in Zusammenarbeit mit den Ruhr Nachrichten komplett live gestreamt. Diese herausragende Veranstaltung wurde durch eine hervorragende Zusammenarbeit mit der Sportredaktion und den perfekten Kommentatoren und Moderatoren Dortmunds größter Tageszeitung geprägt.

Bilder: © Stephan Schuetze

Tauche erneut ein in die komplette Endrunde der Frauenhallenfußball-Stadtmeisterschaft aus der Helmut-Körnig-Halle. Erlebe mitreißende Spiele, bewundere großartige Tore und feiere die erfolgreiche Frauenmannschaft von Borussia Dortmund, die in diesem Jahr erneut ihren Titel vom letzten Jahr verteidigte und sich als Hallenfußball-Stadtmeister krönte. Herzlichen Glückwunsch an Borussia Dortmund für diese herausragende Leistung! 🎉⚽🏆

Liebe Sportfreunde,
die Hallenfußball Stadtmeisterschaft der Frauen in der Helmut-Körnig-Halle am Samstag, den 13. Januar, bot von Beginn an spannende und interessante Begegnungen. Nun habt ihr die Möglichkeit, alle Spiele in einem Video zu verfolgen und euch von der mitreißenden Atmosphäre mitreißen zu lassen.
Zur Eröffnung stand Moderator Uwe Kisker gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden des Fußballkreises Dortmund, Andreas Edelstein. Beide tauschten sich über das spannende Thema Frauenfußball und die Bedeutung der Hallenfußball Stadtmeisterschaft der Frauen in Dortmund aus. Andreas Edelstein betonte dabei, wie wichtig der Frauenfußball mittlerweile in Dortmund geworden ist.
Ob atemberaubende Tore, spannende Duelle oder überraschende Wendungen – wir haben alle Höhepunkte für euch festgehalten. Taucht ein in die Welt des Frauenfußballs und genießt die Spiele der Hallenfußball Stadtmeisterschaft in Dortmund. Das Video steht für euch bereit, und wir laden euch ein, gemeinsam mit uns diese mit Spannung erwarteten Momente zu erleben.
Viel Spaß und Begeisterung beim Anschauen der Spiele zur Hallenfußball Stadtmeisterschaft der Frauen hier in Dortmund!
Frauenfußball hautnah erleben – Endspiel zwischen Borussia Dortmund und Spielvereinigung Berghofen!
Taucht ein in die Welt des Frauenfußballs und genießt das packende Endspiel der Frauenhallenfußballstadtmeisterschaft 2024 aus der Helmut-Körnig-Halle! Hier trafen Borussia Dortmund und die Spielvereinigung Berghofen im Endspiel aufeinander, und die Zuschauer erlebten eine äußerst unterhaltsame Begegnung.
Der Frauenfußball hat sich zu einem äußerst beliebten Sport entwickelt und verdient weiterhin unsere volle Aufmerksamkeit und Unterstützung. In diesem Endspiel präsentierten Borussia Dortmund und die Spielvereinigung Berghofen nicht nur fußballerisches Können, sondern auch Leidenschaft und Teamgeist auf höchstem Niveau.
Wir laden euch herzlich ein, diese faszinierende Partie zu erleben und den Frauenfußball in all seiner Dynamik und Eleganz zu würdigen. Der Sport bietet nicht nur spannende Duelle, sondern fördert auch Fairness, Teamarbeit und eine starke Gemeinschaft. Taucht ein in dieses Endspiel, erlebt mit uns die Faszination des Frauenfußballs und unterstützt diese großartige Sportart!
Viel Spaß beim Genießen des Endspiels zwischen Borussia Dortmund und der Spielvereinigung Berghofen – ein echtes Highlight für alle Fußballfans!

Lobeshymnen von Vertretern des Fußballkreises und Kreisvorsitzenden

Die 38. Dortmunder Hallenfußball Stadtmeisterschaft avancierte nicht nur zu einem sportlichen Höhepunkt, sondern zeichnete sich auch durch den herausragenden Erfolg des Event Live TV Produktion Teams aus Dortmund aus. Das Team beeindruckte nicht nur mit der tadellosen Übertragung der Vorrunde und Zwischenrunde aus der Sporthalle Huckarde für die Ruhr Nachrichten und den eigenen YouTube-Kanal, sondern bewältigte auch eine noch größere Herausforderung bei der Endrunde.

Die Vorbereitungen für dieses spektakuläre Fußballevent begannen bereits am Mittwochabend. Dabei übertrafen die Anforderungen der Hallenfußball Stadtmeisterschaft alle Erwartungen. Das Team von Event Live TV Produktion Dortmund zeichnete sich verantwortlich für die Live-Bilder nicht nur in der eigentlichen Halle, sondern auch in den Verkaufsräumen sowie im VIP-Bereich. Hier wurden zwei beeindruckende Beamer installiert, während unter dem Hallen Dach eine zusätzliche LED-Videowand platziert wurde, die vom Event Live Team mit atemberaubenden Live-Bildern gesteuert wurde. Die logistische Herausforderung umfasste zudem die vollständige Verkabelung, Bereitstellung von Internet und Strom, und vieles mehr.

Nicole Fix, Geschäftsführerin von Event Live TV Produktion Dortmund GmbH, erklärte: „Es war zweifelsohne eine große Herausforderung für uns. Bereits am Samstagmorgen waren wir für den Livestream der Frauen verantwortlich, der um 9:00 Uhr begann. Das bedeutete für uns, um 6:00 Uhr in der Helmut Körnig Halle zu sein. Rundum muss ich sagen, hat alles super geklappt. Es war ein langer Samstag, aber es hat trotzdem enormen Spaß gemacht.“

© Stephan Schuetze

Das Team erhielt nicht nur lobende Worte, sondern förmliche Lobeshymnen von Vertretern des Fußballkreises und Kreisvorsitzenden Andreas Edelstein. So wie von den Besuchern und Zuschauern erreichten das Team zahlreiche Rückmeldungen per Mail, WhatsApp oder Facebook. Die Anerkennung galt nicht nur der perfekten Live-Übertragung, sondern auch den Moderatoren und Reportern, die durch ihre engagierte Berichterstattung das Fußballerlebnis noch intensiver machten.

Die beispiellose Zusammenarbeit zwischen Ruhr Nachrichten, Event Live und dem Fußballkreis Dortmund wurde als herausragendes Highlight.

Top Spiele, 4000 Zuschauer, Top Technik!

Die Endrundenspiele am Samstag in der Helmut-Körnig-Halle markierten den Höhepunkt der 38. Dortmunder Hallenfußball Stadtmeisterschaft, bei der insgesamt 72 Fußballmannschaften aus Dortmund antraten. Acht Vereine kämpften am letzten Tag um den begehrten Titel.

Türkspor Dortmund, FC Roj, Dortmunder Löwen SV, Westrich, 55, SV Brackel 06, FC Brünninghausen BSV Schüren und der VfR Sölde hatten sich in intensiven Qualifikationsspielen für die Endrunde qualifiziert. In einem packenden Qualifikationsspiel setzte sich Türkspor Dortmund gegen den FC Brünninghausen mit 4:2 durch, während die Dortmunder Löwen im 8-Meter-Schießen die BSV Schüren mit 5:3 besiegten.

Das hochspannende Endspiel zwischen Türkspor Dortmund und den Dortmunder Löwen fesselte die Zuschauer. Trotz einer zeitweisen Führung von 2:1 durch die Dortmunder Löwen behielt Türkspor Dortmund die Oberhand und sicherte sich den Titel mit einem klaren 5:2-Sieg.

Die gut 4000 Zuschauer und Fußballexperten waren sich einig: Türkspor Dortmund hat den Titel als 38. Dortmunder Hallenfußball Stadtmeister verdient. Unter der Leitung von Trainer Sebastian Tyralla zeigte die Mannschaft nicht nur in der Endrunde, sondern bereits in der Vorrunde und Zwischenrunde eine herausragende Leistung.

Der gesamte Verlauf des Turniers, von den packenden Qualifikationsspielen bis zum beeindruckenden Endspiel, unterstreicht die hohe Qualität des Dortmunder Hallenfußballs. Herzlichen Glückwunsch an Türkspor Dortmund für diesen verdienten Erfolg! 🏆⚽

Tauche jetzt ein in die geballte Fußball-Action der Endrunde der 38. Dortmunder Hallenfußball Stadtmeisterschaft! Hier auf unserer Homepage und unserem YouTube-Kanal kannst du alle Begegnungen in bester HD-Qualität genießen. Freu dich auf zahlreiche Tore, faszinierende Spielzüge und eine Riesenstimmung in der Helmut-Körnig-Halle.

Event Live hatte die beste Technik eingesetzt – neun Kameras, Zeitlupen, moderne Tontechnik und vieles mehr. Dank dieser hochwertigen Ausstattung kannst du die Spiele in bester TV-Qualität erleben. Wir haben für dich auch exklusive Interviews eingefangen, um dir einen einzigartigen Einblick hinter die Kulissen zu bieten. Habe Spaß beim Rückblick auf dieses spannende Fußballturnier, moderiert von den Kommentatoren Uwe Szesny, Daniel Schröder und Christian Bentrup. Als Reporter hat Uwe Kisker alle Details festgehalten. Erlebe noch einmal die Faszination der Dortmunder Hallenfußball Stadtmeisterschaft! ⚽🎥

Bilder: © Stephan Schuetze

Herzlichen Glückwunsch an Türkspor Dortmund

Die 38. Dortmunder Halle Fußball Stadtmeisterschaft fand einen packenden Abschluss, als Türkspor Dortmund sich mit herausragenden Leistungen den Titel des Stadtmeisters 2024 sicherte. In einem atemberaubenden Finale besiegte Türkspor Dortmund die Überraschungsmannschaft Dortmunder Löwen mit 5:2 vor über 4000 begeisterten Zuschauern in der ausverkauften Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.

Der Weg zum Titel war nicht einfach, denn im Finale besiegte Türkspor Dortmund die Dortmunder Löwen in einem intensiven Duell mit 5:2. Die Dortmunder Löwen zeigten jedoch eine starke Leistung und führten sogar kurzzeitig mit 2:1. Das Endspiel wurde zu einem wahren Fußballspektakel, das die Fans begeisterte.

Die Bezirksligist sorgte für eine Sensation, als sie das Endspiel erreichten, doch letztendlich behauptete sich der Top-Favorit Türkspor Dortmund als verdienter Stadtmeister. Die Mannschaft hat mit ihrer beeindruckenden Leistung nicht nur den Titel gewonnen, sondern auch die Herzen der Fußballfans erobert.

Bilder, Videos und weitere Details zum Stadtmeister Türkspor Dortmund 2000 werden ab Sonntag auf dem offiziellen YouTube-Kanal und der Homepage verfügbar sein. Herzliche Glückwünsche gehen an die gesamte Mannschaft für diesen beeindruckenden Erfolg! 🏆⚽

Am Donnerstagabend wurde bereits die erste Live-Sendung!

Die Vorbereitungen für das mit Spannung erwartete 38. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft sind in vollem Gange, und dieses Event gilt als das größte Amateurhallenfußballturnier in Deutschland. Mit über 100 ehrenamtlichen Helfern, die sich engagiert in die Veranstaltung einbringen, wird nicht nur die sportliche Leidenschaft, sondern auch die beeindruckende Gemeinschaftsarbeit deutlich.

In der Helmut-Körnig-Halle wurde am Mittwochnachmittag eine zusätzliche Tribüne hinter dem Tor für die zwölf teilnehmenden Mannschaften errichtet. Etwa 120 Spieler und Betreuer werden am Freitag in action sein. Der Kunstrasen, das Herzstück des Geschehens, wurde in einer nächtlichen Aktion von Mittwoch auf Donnerstag von engagierten Ehrenamtlichen des Fußballkreises und weiteren Gästen verlegt.

Am Donnerstag erfolgte die Installation von Kameras, Tontechnik und einer neuen LED-Wand durch das Technikteam von Event Live und die Mitarbeiter der Ruhr Nachrichten. Die Dimension der Halle erfordert eine ausgeklügelte Technik: Zahlreiche Glasfaserkabel, Internetanschlüsse und Audioleitungen wurden verlegt. Erstmals gibt es eine dritte LED-Wand, und weitere Monitore und Beamer wurden installiert, um das Livebild im VIP-Raum und im Servicebereich zu übertragen.

Die ausrichtenden Vereine sind insbesondere im Servicebereich tätig. Dies bedeutet, dass sie Stehtische und Tresen platziert haben, um den Zuschauern einen angenehmen Bereich für Getränke und Speisen zu bieten.

Das Event Live Team hat in der geräumigen Halle zahlreiche Senderanlagen mit Empfängern platziert, um Bild und Audio kabellos zu übertragen, was nicht nur die Effizienz, sondern auch die optische Sauberkeit des Veranstaltungsortes steigert. Nicole Fix, Geschäftsführerin von Event Live, betont stolz, dass trotz der intensiven Arbeit alles perfekt geklappt hat.

Am Donnerstagabend wurde bereits die erste Live-Sendung produziert, und alle Beteiligten freuen sich nun auf ein faszinierendes Wochenende voller packender Fußballbegegnungen in der Helmut-Körnig-Halle.

Endrunde der Frauen alle Spiele!

Am Samstagmorgen ab 9:00 Uhr verspricht die Endrunde der Dortmunder Hallenfußball- Stadtmeisterschaft der Frauen in der Helmut-Körnig-Halle spannende Begegnungen. In Gruppe eins treten TV Brechten, die Spielvereinigung Berghofen, SF Ay Yildiz Derne und TUS Eichlinghofen an, während in Gruppe zwei der Wambel SV, Borussia Dortmund, TuS Esborn und die SV Westfalia Huckarde vertreten sind. Die Favoritenrolle liegt natürlich bei Borussia Dortmund, aber auch Teams wie die Spielvereinigung Berghofen oder der TV Brechten aus der Bezirksliga könnten für Überraschungen sorgen. Die Vorrunde in der Sporthalle Nord bot bereits interessante Spiele und vielversprechende Spielerinnen. Die beiden Gruppenersten erreichen das Halbfinale,

Die Vorfreude auf die Endrunde am 14. Januar ist groß, und das Ereignis wird live in Zusammenarbeit mit den Ruhr Nachrichten übertragen. Fußballfans dürfen sich auf spannenden Hallenfußball freuen.

Die Frauenendrunde der Dortmunder Hallenfußball Stadtmeisterschaft verspricht ein beeindruckendes Live-Erlebnis, das über die Seiten der Ruhr Nachrichten gestreamt wird. Mit hochmoderner Technik von Event Live wird das sportliche Geschehen von 8:45 bis etwa 13:30 Uhr umfassend übertragen. Freuen Sie sich auf fachkundige Kommentatoren, die das Event begleiten und Ihnen eine tiefe Einbindung in die Spiele ermöglichen. Diese Live-Übertragung stellt sicher, dass Fußballfans die spannenden Momente der Frauenendrunde hautnah miterleben können, ganz bequem von zu Hause aus. Genießen Sie eine erstklassige Übertragung dieses herausragenden sportlichen Ereignisses.

Liebe Sportfreunde, die Hallenfußball Stadtmeisterschaft der Frauen in der Helmut-Körnig-Halle am Samstag, den 13. Januar, bot von Beginn an spannende und interessante Begegnungen. Nun habt ihr die Möglichkeit, alle Spiele in einem Video zu verfolgen und euch von der mitreißenden Atmosphäre mitreißen zu lassen. Zur Eröffnung stand Moderator Uwe Kisker gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden des Fußballkreises Dortmund, Andreas Edelstein. Beide tauschten sich über das spannende Thema Frauenfußball und die Bedeutung der Hallenfußball Stadtmeisterschaft der Frauen in Dortmund aus. Andreas Edelstein betonte dabei, wie wichtig der Frauenfußball mittlerweile in Dortmund geworden ist. Ob atemberaubende Tore, spannende Duelle oder überraschende Wendungen – wir haben alle Höhepunkte für euch festgehalten. Taucht ein in die Welt des Frauenfußballs und genießt die Spiele der Hallenfußball Stadtmeisterschaft in Dortmund. Das Video steht für euch bereit, und wir laden euch ein, gemeinsam mit uns diese mit Spannung erwarteten Momente zu erleben. Viel Spaß und Begeisterung beim Anschauen der Spiele zur Hallenfußball Stadtmeisterschaft der Frauen hier in Dortmund! Teil 1
Frauenfußball hautnah erleben – Endspiel zwischen Borussia Dortmund und Spielvereinigung Berghofen!
Taucht ein in die Welt des Frauenfußballs und genießt das packende Endspiel der Frauenhallenfußballstadtmeisterschaft 2024 aus der Helmut-Körnig-Halle! Hier trafen Borussia Dortmund und die Spielvereinigung Berghofen im Endspiel aufeinander, und die Zuschauer erlebten eine äußerst unterhaltsame Begegnung.
Der Frauenfußball hat sich zu einem äußerst beliebten Sport entwickelt und verdient weiterhin unsere volle Aufmerksamkeit und Unterstützung. In diesem Endspiel präsentierten Borussia Dortmund und die Spielvereinigung Berghofen nicht nur fußballerisches Können, sondern auch Leidenschaft und Teamgeist auf höchstem Niveau.
Wir laden euch herzlich ein, diese faszinierende Partie zu erleben und den Frauenfußball in all seiner Dynamik und Eleganz zu würdigen. Der Sport bietet nicht nur spannende Duelle, sondern fördert auch Fairness, Teamarbeit und eine starke Gemeinschaft. Taucht ein in dieses Endspiel, erlebt mit uns die Faszination des Frauenfußballs und unterstützt diese großartige Sportart!
Viel Spaß beim Genießen des Endspiels zwischen Borussia Dortmund und der Spielvereinigung Berghofen – ein echtes Highlight für alle Fußballfans!