• Live-Events mit Herz und Verstand
Telefon
+49 231 - 92 72 43 00
eMail
mail@eventlive.de

Schlagwort: Hallenstadtmeisterschaft

Alle Spiele und Gruppen!

Dortmund, 07.11.23 – Das spannungsgeladene Event zur Auslosung der Hallenfußballstadtmeisterschaft 2023/24 wurde von den Fußballfans mit Begeisterung aufgenommen. Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden, Andreas Edelstein, bot dieser Abend nicht nur die Vorfreude auf packende Spiele, sondern auch ein beeindruckendes Live-Erlebnis in der renommierten Vip bereich der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund.

Ein Dank gilt dem Event Live Team, das im VIP-Bereich der Helmut-Körnig-Halle für das perfekte Bild und den guten Ton sorgte. Unter der Leitung von Geschäftsführerin Nicole Fix errichtete das Team die komplette Bühnendekoration, die Licht- und Tontechnik sowie den Livestream für dieses Großereignis.

Die Auslosung erfreute sich großer Prominenz, anwesend waren. Bernd Neuendorf, Präsident des DFB, hatte die Ehre, als Glücksgott die Lose für die Hallenfußballstadtmeisterschaft 2023/24 zu ziehen. Die Veranstaltung wurde auch durch die Teilnahme des Oberbürgermeisters der Stadt Dortmund Thomas Westphal bereichert, der in einem Interview spannende Einblicke gewährte.

Beeindruckend war die Resonanz der Stadtmeisterschaft, denn im letzten Jahr verfolgten rund 20.000 begeisterte Besucher die Spiele in den Dortmunder Sporthallen besuchten. Das technisch versierte Event Live Team hatte keinerlei Schwierigkeiten, das Event professionell zu präsentieren. Große Beamer, eine riesige Leinwand, sechs Mikrofone, fünf Kameras und zahlreiche Scheinwerfer verliehen der Bühne strahlendes Licht.

Andreas Edelstein, der Kreisvorsitzende, würdigte wiederholt die hervorragende Arbeit des Event Live Teams und betonte die wichtige Rolle der Zusammenarbeit mit dem Fußballkreis Dortmund.

Das Event Live Team bedankt sich herzlich für die großartige Unterstützung und freut sich gemeinsam mit allen Fußballbegeisterten auf eine fesselnde Hallenfußballstadtmeisterschaft 2023/24 in den Dortmunder Sporthallen und in der Helmut-Körnig-Halle.

Gruppeneinteilung und die Hallen für die 38. Halbenfußball-Stadtmeisterschaft. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch ein unvergessliches Turnier zu erleben. Bleib dran, um alle Highlights live zu verfolgen!

Die Vorrunde ist am 29/30.12.23 in den Sporthallen

Was gehört zu einem Turnier?

Was gehört zu einem ordentlichen Turnier? Genau, eine zünftige Siegerehrung. Und da lässt sich der Fussballkreis Dortmund, als Ausrichter des größten Amateur-Hallenturniers auch nicht lumpen. Und veranstaltete im LensingConferenc Center den Abend der Sieger. Fernab des Trubels wollte man der Ehrung einen vernünftigen und dem Mannschaften gebührenden Rahmen geben, so Kreisehrenvorsitzender Jürgen Grondziewski.

Wir von Event-Live übertragen die Veranstaltung auf den Seiten der Ruhr Nachrichten ab 18 Uhr. Als besondere Aktion können Sie den Ablauf des Tages auf unserer Facebook-Story verfolgen (Link).

Hallenfußball geht zu Ende …

Wenn heute Abend so gegen viertel nach sieben der 37. Dortmunder Hallenstadtmeister gekürt wird, gehen für uns ereignisreiche und produktive 2 Wochen zu Ende.

Wie in den vorangegangenen Hallenstadtmeisterschaften produzierten wir im Auftrag der Ruhr Nachrichten Dortmund und des Fussballkreis 11 des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) das größte Amateur-Hallenturnier Deutschlands, am Anfang des zweiwöchigen Events gehen 60 Mannschaften an den Start.

Für die Vor- und Zwischenrunde produzierten wir den Livestream aus der Sporthalle der Johann-Gutenberg Realschule in Wellinghofen. Hier waren wir mit 4 Kameras, sowie Ü-Wagen und Zeitlupentechnik vor Ort. Des weiteren stellten wir mit Uwe Kisker und Uwe Szesny die Kommentatoren, um den Zuschauer eine fachliche und unterhaltsame Einschätzung zu bieten. Hier wurden gut 1,5 Kilometer Leitungen für Video-, Audio- und Datensignale verlegt.

Für die Endrunde in der Helmut-Körnig Halle an der Strobelallee wurde das Kommentatoren-Team noch durch Redakteure der Lokalsportredaktion unseres Auftragsgeber verstärkt. Was noch mehr Abwechslung im Kommentar gab. Für die Endrunde stockten wir unsere Kameras noch u.a. um Hintertorkameras auf 7 Stück auf. Ebenso bespielten wir, neben dem Livestream, mit dem ehemaligen VIP-Raum, sowie die Hallen-LED-Wand und den neuen VIP-Raum drei weitere Ort für die Zuschauer vor Ort. Ebenso nahm am Finaltag der Endrunde der WDR unser Signal ab um einen Beitrag zur erstellen.

An den Produktionen waren bis zu 15 Mitarbeiter von uns beteiligt, noch mal waren ca. 5 Mitarbeiter mit Vorbereitungen, Planungen und redaktioneller Arbeit beschäftigt.

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserer Übertragung schöne und kurzweilige Momente bescheren und verweisen gerne auf das Angebot der Ruhr Nachrichten (www.RN.de/hsm) sowie unsere YouTube-Playlist (https://m.youtube.com/playlist?list=PL7K8hzqe3g5wZzCMapBmHRHpqC2QlGfss). Über ein Feedback würden wir uns freuen !!